* Vorverkauf:
kulturzentrum
alts schlachthuus
Ausstellung
Freitag, 19. Januar bis 4. Februar 2018

Karin Stauffer - Bilder
Norbert Eggenschwiler - Skulpturen
Vernissage: 19. Januar, 19.00 Uhr
Öffnungszeiten: Freitag: 17.00 - 21.00 Uhr,
Sonntag: 11.00 - 16.00 Uhr


Karin Stauffer

Ihre bildnerischen Arbeiten entstehen aus der Tiefe der Erinnerung. Scheinbar belangloses wird von der gebürtigen Balsthalerin erfasst und mit einer unverkennbaren Eigenständigkeit übersetzt. Es kann eine Landschaft, eine kleine Pflanze oder eine alte Mauer sein. Am Menschen selbst interessierte die Künstlerin seine Geschichte. Die Geschichte, die sich in seinen Spuren zeigt.
In den Bildern werden ganze Flächen sorgfältig konzipiert. Schichten aus Steinmehl und Farbe werden in tagelangen Prozessen aufgetragen, überarbeitet verfeinert und perfektioniert. Nie ist ein Werk alleine im Entstehen. Es sind Felder, die bearbeitet werden. Die Liebe zur Bildhauerei ist dabei deutlich. Es wird nichts gesucht, aber gefunden. Die Künstlerin will nicht auffallen, aber mit Nachdruck präsent sein. Ihre Affinität mit dem Süden zeigt sich klar. Karin Stauffer Eggenschwiler transformiert. Vom Winter in den Sommer und von Gestern ins Heute. Damit schafft die Kunstmalerin Sehnsucht.

N
orbert Eggenschwiler

Er kennt sein Metier von Grund auf. Der 1961 geborene Thaler ist gelernter Bildhauer in Stein. Es ist der Naturstein, der den Künstler zur Skulptur inspiriert und herausfordert. Seine älteren Werke erinnern an organische Körper. Vollendete glatte Flächen stehen im Kontrast zu gerillten oder eingekerbten Bereichen. Licht und Schattenspiele beleben den Stein. Durchbrochene oder perforierte Stellen geben der Skulptur ein schwerelos schwebendes Flair. Dem Künstler gelingt so eine spielerische Täuschung über das Eigengewicht des Materials. Die neueren Werke sind eher naturalistisch. Es sind alltägliche Formen, die er neu interpretiert und wiedergibt. Dazu kan auch Eisen oder  Holz eingesetzt werden.
Norbert Eggenschwiler machte nach dem Progymnasium eine Steinbildhauerlehre. 1985 nahm er seine berufliche Selbständigkeit auf. 1987 absolvierte er die Meisterprüfung. Seither lebt und arbeitet in Balsthal, mit Ateliers in Balsthal und Alhaurin el Grande, Spanien.
Karin Stauffer
Norbert Eggenschwiler